Willkommen beim NABU Ober-Eschbach


Unsere NABU-Ortsgruppe im südöstlichen Stadtteil Bad Homburgs ist seit 69 Jahren für den Natur- und Umweltschutz aktiv.

Erdhummel | NABU/CEWE/Kathy Büscher
Erdhummel | NABU/CEWE/Kathy Büscher

Insektensommer - Zähl mit!

Insekten beobachten, an einer bundesweiten Aktion teilnehmen und dabei noch die Natur vor der eigenen Haustür besser kennenlernen – all das vereint der „Insektensommer“. 2022 feiern wir das fünfjährige Jubiläum der Zählaktion und rufen vom 3. bis 12. Juni und vom 5. bis 14. August alle Insektenfans dazu auf mit uns Sechsbeiner zu zählen. Alle Infos zur Aktion und viel Wissenswertes zu Insekten gibt es hier ... Mehr

51 Wohnungen unter einem Dach | Günter Schuchmann
51 Wohnungen unter einem Dach | Günter Schuchmann

Artenschutzhaus eröffnet

Im Oktober 2021 wurde das erste "Mehrfamilienhaus" für verschiedene Vogelarten - besonders Schwalben, Mauersegler und Fledermäuse errichtet. Mehr

Stieglitz | Kathy Büscher, NABU Rinteln
Stieglitz | Kathy Büscher, NABU Rinteln

Tipps für den Garten

Hier finden Sie Tipps, wie Sie Ihren Garten  für Vögel attraktiv gestalten. mehr


Die Turmfalken sind wieder da

In den Streuobstwiesen Ober-Eschbachs ziehen wieder Turmfalken ein. Robert Bauer aus Bad Homburg hat die Aktivitäten rund um unsere Nistkästen, die von unserem Vorstandsmitglied Peter Wächtershäuser selbst gebaut werden, fotografisch festgehalten. Vielleicht ist es dasselbe Pärchen wie im letzten Jahr. Wir wünschen jedenfalls viel Erfolg für das Pärchen und ihren Nachwuchs.

Weitere Infos zu Turmfalken kann man zum Beispiel hier nachlesen. Mehr

Turmfalkenpärchen. Foto: Robert Bauer, Bad Homburg
Turmfalkenpärchen. Foto: Robert Bauer, Bad Homburg
Turmfalkenpärchen. Foto: Robert Bauer, Bad Homburg
Turmfalkenpärchen. Foto: Robert Bauer, Bad Homburg
Flugbewegung am Nistkasten. Foto: Robert Bauer, Bad Homburg
Flugbewegung am Nistkasten. Foto: Robert Bauer, Bad Homburg

Vögel, die vor unserer Haustür leben

Impressionen unserer heimischen Fauna von                                Tierfotograf Peter Wächtershäuser, NABU-Vorstandsmitglied